Frau ohne Gesicht - Sie hat kein Gesicht. Sie hat keinen Namen
 

faceless woman - Die Frau ohne Gesicht

Sie hat kein Gesicht. Sie hat keinen Namen:

Und das mit voller Absicht!

Denn sie hat Gedanken und Gefühle. Gedanken und Gefühle die wohl jeder von uns kennt.
genauso, so ähnlich, in unterschiedlicher Intensität... 

auch wir

Und genau auf diesen Gedanken und Gefühlen soll mit diesem Projekt der Fokus gelegt werden. Gedanken und Gefühle, eingefangen und visualisiert in Bildern, begleitet, vertieft und erklärt von kurzen Geschichten

ohne Gesicht - ohne Namen
damit jeder die Chance hat sich darin wieder zu finden.

Aber Vorsicht:
Es sind unangenehme Gefühle, dunkle Gedanken, hervorgeholt aus den Tiefen unserer Seele
und auch das mit voller Absicht!

Es geht um Wut, Angst, Zweifel, Verunsicherung, Trauer, Einsamkeit, Hilflosigkeit, Verletzt werden, stumme Hilfeschreie, Todessehnsucht, Depression

Wir wollen das Schweigen brechen.
Wir wollen auch diese unschönen Momente im Leben ansprechen, offen zeigen und vielleicht auch ein wenig zum Verstehen, vor allem aber zum miteinander reden beitragen.

Und wir wollen zeigen: Ihr seid nicht alleine!

Zu den Geschichten...


Eine Kooperation von:

  Autorin: Anna Gramm

  Modell: Frau ohne Gesicht

  Fotograf: Darkfish



 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos